weather-image
26°
Denn der Jugendausschuss des Vereins leistet gute Arbeit – verrät der Blick zurück

Nachwuchssorgen beim TC? Fehlanzeige!

Eine wichtige Stütze des TC Jahn Hehlen: der Jugendausschuss des Vereins. Foto: phi

veröffentlicht am 07.03.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_4257159_bowe110_06.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hehlen (phi). Nachwuchssorgen? Fehlanzeige! Auf diese kurze Formel lässt sich die Jugendarbeit des TC Jahn Hehlen bringen.

13 Mitglieder umfasst der Jugendausschuss des Vereins und sie alle sind äußerst engagiert. „Darüber sind wir in der Tat auch sehr glücklich“, erklärte Jugendwart Dirk Lienig während der Versammlung in den Gemeinschaftsräumen des TC und bedankte sich bei seinen Mitstreitern für die gute Unterstützung.

Vor 25 Jahren ins Leben gerufen ist der Ausschuss inzwischen eine wichtige Stütze des Vereins und aus der Jugendarbeit nicht mehr wegzudenken. So betreuten die Mitglieder neben anderen Veranstaltungen im vergangenen Jahr unter anderem die Faschingsparty in Kooperation mit der Grundschule Hehlen, veranstalteten Oster- und Weihnachts-Bastelnachmittage und begleiteten die Teilnehmer des Ferienpassangebotes „24 Stunden Abenteuer pur“ einen ganzen Tag lang mit Aktionen rund um die Hehlener Sportstätten.

Zusätzlich bieten die zum großen Teil selbst als Sportassistenten und Jugendleiter ausgebildeten Mitglieder eigene Trendsportgruppen an. Bei soviel Engagement verwundert es nicht, wenn die Führungsposten in bewährten Händen bleiben. Auch künftig wird Dirk Lienig als Jugendwart die Geschicke des Ausschusses leiten, nunmehr mit Tim Meyer als Stellvertreter. Claudia Knopf kümmert sich als Kinderwartin um die Kleinsten, Torsten Pretschner wacht über die Finanzen und Elisabeth Pretschner führt das Protokoll. Neu zum Jugendausschuss stießen Tim Hallemann und Alexander Jung.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare