weather-image
23°

Ottensteiner und Rühler haben die Straßen in ihren Orten im Blick

Nach B 83-Sperrung: Sorgen um den Verkehr

OTTENSTEIN/RÜHLE. Eine Woche ist nun rum, in der die Bundesstraße 83 zwischen Pegestorf und Brevörde wegen bestehender Lebengefahr durch lockeres Gestein gesperrt ist. Die Straße, betonte Landrätin Angela Schürzeberg bereits vor der Sperrung, sei eine der wichtigsten Verkehrsadern des Landkreises. Doch wie ist die Meinung unter den Bürgern, nachdem die Absperrbaken nun ein paar Tage stehen und der Verkehr sich andere Wege sucht?

veröffentlicht am 24.05.2018 um 17:22 Uhr
aktualisiert am 24.05.2018 um 19:47 Uhr

Wenn sich zwei breitere Fahrzeuge auf der Straße nach Ottenstein begegnen, kann es schon mal eng werden. foto: ms
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt