weather-image
Start in das Jubiläumsjahr am Sonntag

Münchhausen-Spiel feiert Geburtstag

Bodenwerder (dy). Mit Start in den Wonnemonat Mai beginnt auch für die Münchhausen-Spielgruppe wieder die Saison: Die Darsteller werden jeden ersten Sonntag im Monat bis zum Oktober ihre Münchhausen-Geschichten auf der Rathaustreppe zum Besten geben. Ein Zusatzspiel findet traditionell am Pfingstmontag statt. Allerdings sind die Aufführungen in diesem Jahr etwas Besonderes, denn die Spielgruppe feiert 25-jähriges Bestehen. Gestartet bereits 1985, ist das Jahr 2010 ein Jubiläumsjahr für das Münchhausen-Spiel.

veröffentlicht am 29.04.2010 um 16:56 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:21 Uhr

Die Münchhausen-Spielgruppe lädt am Sonntag, 2. Mai, um 15 Uhr z
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Im letzten Jahr hatten wir noch die Sorge, dass wir nicht weiterspielen können“, geht Bernd Mangold, Leiter dieser Spielgruppe, auf fehlenden Nachwuchs ein. Froh ist er deshalb, neben Frank Henjes – er ist im letzten Jahr neu dazugekommen – jetzt Helmut Kühn im Team zu haben. Kühn wird am Sonntag erstmals den Diener Johann spielen. „Wer Lust hat, bei uns mitzuspielen, ist gerne willkommen“, appelliert Bernd Mangold an Interessierte – denn wünschenswert sei es, jede Rolle doppelt besetzen zu können.

Mit der Premiere am Sonntag, 2. Mai, um 15 Uhr auf der Rathaustreppe, startet der Baron von Münchhausen (Joachim Merker) mit seiner illustren Runde in das Jubiläumsjahr. Traditionell werden bereits ab 14 Uhr die Münchhausen-Musikanten mit einem Konzert die Besucher vor dem Rathaus auf das Münchhausenspiel einstimmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt