weather-image
21°
Comic liegt zur kostenlosen Ausleihe bereit

„Münchhausen – Die Wahrheit über das Lügen“

BODENWERDER. Ganz auf Comic eingestellt ist dieser Tage Martina Walter. Gerade hat sie zwei Büchersendungen der Verlage Carlsen (Hamburg) und Geistkirch (Saarbrücken) ausgepackt. Der Inhalt: jede Menge Comics. Darunter auch den Erfolgstitel „Münchhausen – Die Wahrheit über das Lügen“.

veröffentlicht am 18.04.2017 um 15:15 Uhr

Einen Tisch voller Comic-Lektüre von „Flix“ und Bernd Kissel hat Martina Walter im Eingangsbereich der Samtgemeindebücherei dekoriert. Foto: saw
Avatar2

Autor

Sabine Weiße Reporterin
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Eingangsbereich der Samtgemeindebücherei hat sie einen speziellen Büchertisch dekoriert. Nach der Osterpause, also ab Donnerstag, 20. April, liegen die Titel zur kostenlosen Ausleihe bereit. „Sozusagen zur Einstimmung auf die Comic-Lesungen, die am 17. Juni im Rahmen der Museums-Sommernacht stattfinden“, ergänzt Michael Helmig (Leiter Fachbereich Zentraler Service im Rathaus). Dank seiner Initiative haben die beiden Verlage die Comic-Pakete der Samtgemeindebücherei kostenlos überlassen.

Die Lehrkräfte sind eingeladen, sich einen Eindruck vom Münchhausen-Comic zu verschaffen.

Hans-Jürgen Höna, Leiter der Bücherei-AG

Ein Exemplar der Graphic Novel „Münchhausen“ kursiert dieser Tage auch bei den Kunst- und Deutschlehrern der Oberschule Bodenwerder. Hans-Jürgen Höna, Leiter der Bücherei-AG, erklärt: „Die Lehrkräfte sind eingeladen, sich einen Eindruck vom Münchhausen-Comic zu verschaffen und zu überlegen, ob sie im Unterricht das Thema künstlerisch aufgreifen, eine Rezension verfassen oder sich anderweitig kreativ mit dem Buch auseinandersetzen möchten.“ Noch sei die Meinungsbildung nicht abgeschlossen; etwaige Ergebnisse könnten durchaus die Museumsnacht bereichern. Höna selbst hat einige ausgewählte Szenen des „Münchhausen“-Comics zur Ausstellung in der Bücherei arrangiert.

Auch im 2017er Ferienpass findet sich das Thema „Comic“ wieder. Für einen Workshop am Freitag, 7. Juli, wurde der bekannte Comiczeichner und Illustratior Kim Cartoon („Die drei ??? Kids“, „Local Heroes“) alias Kim Schmidt verpflichtet. Jungen und Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren können an diesem Nachmittag ihre erste Striche als Comiczeichner setzen.

Kinder und Jugendliche aus der Oberschule und dem Jugendzentrum „Klex“ sind zudem eingeladen, am Samstag, 17. Juni, um 16 Uhr bei der Comic-Lesung von „Flix“/ Bernd Kissel im Münchhausen-Museum dabei zu sein. Vorrangig an das erwachsene Publikum richtet sich die zweite Comic-Lesung, die um 20 Uhr beginnt. Auch hier wird das Autoren-Duo über das Buch und sein Verhältnis zu Münchhausen plaudern. Jazzmusik des Duos Richter/Dimitrov umrahmt die sich anschließende Signierstunde.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare