weather-image
Autofahrerin übersieht die beiden am Münchhausenplatz in Bodenwerder / Rettungshubschrauber im Einsatz

Motorradfahrer und seine Frau bei Unfall schwer verletzt

Bodenwerder (red). Ein Motoradfahrer und dessen Sozius sind am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Bodenwerder schwer verletzt worden. Das hat die Polizei Holzminden am Samstag mitgeteilt.

veröffentlicht am 05.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:21 Uhr

Rettungssanitäter versorgen den am Boden liegenden Motorradfahre
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Unfall hat sich gegen 15.30 Uhr in der Ortsdurchfahrt Bodenwerder auf der Bundesstraße 83 ereignet. Zur Unfallzeit befuhr eine 54 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem VW Polo die Bundesstraße 83 aus Richtung Hehlen.

Am Münchhausenplatz in Bodenwerder wollte die Frau mit ihrem Auto nach links in Richtung der Weserbrücke abbiegen, als sie laut Polizei den entgegenkommenden Motorradfahrer übersah und ihm die Vorfahrt nahm.

Der 46 Jahre alte Harley Davidson-Fahrer mit seiner 33 Jahre alten Ehefrau auf dem Rücksitz stürzten nach dem Zusammenprall mit ihrer Maschine zu Boden.

„Der Motorradfahrer erlitt nach ersten Untersuchungen komplizierte Brüche an Oberschenkel und Hüfte und musste mit dem Rettungshubschrauber ,Christoph 4‘ in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen werden“, sagte Polizeihauptkommissar August-Wilhelm Winsmann.

Die Frau des Motorradfahrers wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Holzminden eingeliefert, wo die Ärzte auch sie stationär aufnahmen.

Nach Angaben der Polizei entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden von mindestens 8000 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt