weather-image
17°
Mann (38) aus Bodenwerder stürzt mit Krad auf der K 12

Motorrad geht in Flammen auf

BODENWERDER Am Samstagvormittag ist ein Motorradfahrer aus Bodenwerder bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der 38-Jährige war auf der Kreisstraße 12 zwischen Bodenwerder und Brökeln gestürzt. Aus zunächst ungeklärten Gründen hatte der Mann die Kontrolle über sein Motorrad verloren.

veröffentlicht am 19.08.2018 um 18:39 Uhr

Das Motorrad des 38-Jährigen fing Feuer und brannte aus. Foto: pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nachdem der Motorradfahrer eine lang gezogene Rechtskurve in Richtung Bodenwerder durchfahren hatte, kam es zum Unfall. Der 38-jährige stürzte und die Aprilia schlug heftig in die Schutzplanke ein. Der Biker erlitt nach ersten Erkenntnissen dabei nur leichte Verletzungen. Sein Motorrad ging bei dem Unfall jedoch in Flammen auf.

Es war etwa 10.15 Uhr, als der Alarm bei der Feuerwehr einging. Gemeldet wurde ein brennendes Krad. 25 Brandschützer rückten aus und löschten das Feuer mit Wasser und Löschpulver, auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut. Während des Einsatzes war die K 12 in diesem Bereich voll gesperrt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare