weather-image
Zwei Unternehmen aus Polle und Heyen entwickeln gemeinsam ein Produkt

Mission Schranktreppe

Heyen/Polle. Zwei Firmen, eine Mission. Eine Treppe plus viele Schränke ergeben – eine Schranktreppe. Als die fertigen Teile jetzt erstmals zusammentrafen, war das auch für die beiden Unternehmen Müller Treppenbau und Diekmann Massivmöbel eine Premiere, bei der alles millimetergenau passen musste.

veröffentlicht am 15.02.2016 um 16:26 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

270_008_7833414_bowe103_1602.jpg

Autor:

VON CHRISTOPH SCHNURPFEIL
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Es hat funktioniert. „Wir sind erleichtert“, freut sich Heinz Diekmann (54) und klopft seinem Mitstreiter Marco Müller (42) auf die Schulter.

Sie haben umgesetzt, was seit einigen Jahren Trend ist: der Zusammenschluss von Handwerkern, um Neues zu entwickeln und Ressourcen zu schonen. Das Ergebnis präsentieren sie ab Mittwoch, 17. Februar, mit einem gemeinsamen Stand auf der Messe Bauen, Immobilien, Garten (B.I.G) in Hannover. Die Unternehmer – Diekmann beschäftigt sechs Mitarbeiter, Müller 30 – wollen nach eigenen Angaben auch mit anderen Firmen kooperieren.

„Wir bauen beide karierte Maiglöckchen“, sagt Diekmann augenzwinkernd. Soll heißen, dass es für beide Unternehmen tägliches Geschäft sei, spezielle Kundenwünsche zu erfüllen. Zwar hätten sie sich schon durch die Innung gekannt, „doch erst ein Gespräch auf einer Messe hat uns auf die Idee gebracht, wir könnten ein gemeinsames Projekt starten“, so Müller.

Das Thema sei naheliegend gewesen: „Immer wieder fragen uns Kunden, wie sich der Raum unter einer Treppe sinnvoll nutzen lässt“, berichtet Müller. Doch bis die Lösung auf dem Tisch lag, musste erst einmal ein Blatt Papier her, blicken die Unternehmer zurück. „Im Sommer haben wir ganz gepflegt bei Heinz im Garten Ideen gesammelt“, so der Poller. Der private Rahmen sei wichtig gewesen, ergänzt Diekmann: „Wir haben auch schon gemeinsam einen Segeltörn unternommen, so konnten wir fern vom Tagesgeschäft planen.“ Die Philosophie der Firmen müsse passen, hier etwa die Verwendung von Massivholz. Und dass die Chemie stimmt, sei eine wichtige Voraussetzung, um sich gegenseitig ergänzen zu können. Denn wo beispielsweise der eine mit Detailkenntnissen über Beschläge oder die Aufteilung von Schränken punkten kann, bringt sich der andere mit Spezialwissen über Treppengestaltung ein.

Was am Gartentisch und auf der Ostsee seinen Anfang genommen hatte, habe sich stetig entwickelt. Allerdings nicht auf dem Landweg von Polle nach Heyen. Dank gleicher Software tauschten die Firmen CAD-Entwürfe per Datenleitung aus. Computerzeichnungen und das halbe Werk im eigenen Betrieb sind die eine Sache, spannend wird’s, wenn alles ein Gesamtbild ergibt. Und das hat es in sich. Auf Fingerdruck gibt die Schranktreppe ihr Innenleben preis: Auf den ersten Blick gar nicht vermutete Schubladen für Getränkekisten, Schuhe oder Koffer finden sich dort, Schränke und Kleiderschränke sogar mit Licht. In Sachen Design und Funktionalität sehen die Unternehmer großen Spielraum, können sich die Zusammenarbeit mit anderen Handwerkern gut vorstellen, die sich mit Materialien wie Glas, Farben oder sogar Stein zur Frontgestaltung befassen. Es wird wohl eine Fortsetzung geben: Mission Schranktreppe, Teil zwei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt