weather-image
21°

Merlot und Phoenix wachsen auch in Rühle

Rühle (rbo). Wein wurde in Rühle eigentlich schon immer produziert. Bereits die Mönche vom Kloster Amelungsborn haben in Rühle den Überlieferungen nach ihren Tafelwein am Südhang des 220 Meter hohen Weinbergs angebaut. Aber auch heute noch finden sich in Rühle nicht nur durch Straßennamen wie „Am Rebstock“ oder „Am Weinberg“ Spuren vom Weinanbau.

veröffentlicht am 08.08.2011 um 18:15 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:21 Uhr

Wein
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Rühle (rbo). Wein wurde in Rühle eigentlich schon immer produziert. Bereits die Mönche vom Kloster Amelungsborn haben in Rühle den Überlieferungen nach ihren Tafelwein am Südhang des 220 Meter hohen Weinbergs angebaut. Aber auch heute noch finden sich in Rühle nicht nur durch Straßennamen wie „Am Rebstock“ oder „Am Weinberg“ Spuren vom Weinanbau.

So haben nicht wenige Rühler Weinstöcke in ihrem Garten stehen. Allein: Wein wird von den wenigsten hergestellt. „Wir machen aus den Trauben Gelee und Saft“, sagt Wolfgang Menzel, der sechs weit ausladende Rebstöcke über sein Grundstück verteilt hat. Mehrere Dutzend Stöcke hat das Ehepaar Gabriele und Günter Schlag zu einem kleinen Feld zusammengesetzt. Erst 2002 hat Günter Schlag richtig angefangen Wein herzustellen. Seine Hauptsorten sind dabei Regent, Rondo, Merlot oder Phoenix.

Der Mergel- und Lehmboden in Rühle lässt einen recht guten Wein zu, ist Schlag überzeugt, und meint: „100 Grad Oechsle sind auch in Rühle zu erreichen, 80 sind immer drin.“ „Oechsle“ ist die Einheit für das Mostgewicht. Das Mostgewicht ist ein Maß für den Anteil der gelösten Stoffe – vor allem des Zuckers im Traubenmost – und so ein wichtiges Qualitätskriterium.

Für den Heimat- und Verkehrsverein Rühle sind die Weinbauern und -trinker im Ort Grund genug, am Samstag, 3. September, ab 15 Uhr einmal ein Weinfest zu veranstalten. Speziell für das Fest hat der Verein ein Flaschenetikett mit dem Logo „Rühle im Weserbergland“ und dem Ortswappen anfertigen lassen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?