weather-image
×

Veranstalter: „Es geht eigentlich nicht besser“

Lichterfest: Zahlreiche Besucher an der Weser

BODENWERDER. Bei gutem Sommerwetter füllte sich die Weserpromenade zum diesjährigen Lichterfest schnell.

veröffentlicht am 12.08.2018 um 18:02 Uhr
aktualisiert am 13.08.2018 um 12:03 Uhr

Autor:

Wer nach 21 Uhr kam, hatte es nicht leicht, noch ein freies Plätzchen für sich auf der Rasenfläche zwischen den Besuchern zu finden. Diese entspannten bereits am Nachmittag in Bodenwerder, lagen auf der Wiese und picknickten oder schauten sich die Attraktionen an.

Lichterfest Bodenwerder 2018

87 Bilder
270_0008_8172246_.jpg
Quelle: wfx

Durch ein buntes Rahmenprogramm wurde der Lichterfest-Besuch für die Gäste schon tagsüber kurzweilig gehalten. So wurden diese etwa durch den Auftritt von Elvis-Imitator Oliver Steinhoff unterhalten, die Moderation vom NDR1 Team um Musikchef Henry Gross und Dj Sönke Koch lockerte mit Lautsprecherdurchsagen auf, der Baron von Münchhausen faszinierte, als er mit seiner Kanonenkugel an einem Kran hängend durch die Luft schwebte, und noch vieles andere galt es zu bestaunen.

Fackelschwimmer beim Lichterfest

Fackelschwimmen Lichterfest 2018 from Thorsten Sienk on Vimeo.

Ganz besondere Atmosphäre kam auf, als die Fakelschwimmer in der Dunkelheit die Weser zum Leuchten brachten. Diese bildeten auch schon den Auftakt für das große abendliche Spektakel. Allerdings schien die diesjährige Lasershow einige Besucher mehr zu irritieren als zu faszinieren. Die Laser wirkten weniger kraftvoll als im vergangenen Jahr. „In diesem Jahr gab es eine Musik-Lasershow. Das ist eine Variante, die nach Musik abgespielt wird und anders als im letzten Jahr. Wir wollen ja nicht jedes Jahr dasselbe machen“, erklärt Wolfgang Beimfohr, der Geschäftsführer des Verkehrsvereins Bodenwerder-Kemnade, der das Lichterfest ausrichtet.

5 Bilder
Vor dem Feuerwerk gab es auch wieder eine Lasershow. Foto: wfx

In gewohnter Manier erstrahlte danach das Feuerwerk mal wieder als absolutes Highlight über dem Himmel von Bodenwerder. Sogar den einen oder anderen überraschenden Effekt hatte die Firma Rohr in ihre Feuerwerksperformance eingebaut. So sprang beispielsweise ein Feuerball passend zur Musik wie eine Musiknote an einer gedachten Tonleiter entlang oder kleine Quallen aus Feuer schienen hinauf in den Nachthimmel zu schwimmen. Für das Feuerwerk zollten die Zuschauer entsprechend dankbaren Applaus.Nach dem 66. Lichterfest zieht der Veranstalter ein positives Fazit: „Das Lichterfest war erfolgreich, es geht eigentlich nicht besser“, sagt Wolfgang Beimfohr. Über die genaue Besucherzahl kann Beimfohr noch keine genaue Aussage treffen.

Das Feuerwerk im Livestream



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt