weather-image

Landschaftsschutz entzweit Hehlens Rat

Hehlen (joa). Ist man aus Hehlens Rat sonst eigentlich gewohnt, dass Entscheidungen einvernehmlich von den Vertretern der SPD und der Wählergemeinschaft getroffen werden, so entzweite bei der jüngsten Sitzung die vom Kreis geplante Neuverordnung des Landschaftsschutzgebietes Sollingvorland-Wesertal die Gemüter. Während die WG Hehlen die Umwandlung des Vogelschutzgebietes in der Hehlener Gemarkung im Bereich des Sievershagener Baches in ein Landschaftsschutzgebiet strikt ablehnt, meldete die SPD bei der Abstimmung mehrheitlich keine Bedenken gegen die Planungen der Unteren Naturschutzbehörde an. Bürgermeister Harald Jacob (SPD): „Wir werden dem Landkreis mitteilen, dass wir gegen die vorliegenden Planungen keine Einwände haben.“

veröffentlicht am 10.04.2014 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:21 Uhr

Die großen Graslandflächen im Hehlener Vogelschutzgebiet sollen auch künftig unter Landschaftsschutzbedingungen erhalten bleiben, um seltenen Vogelarten geeignete Naturbedingungen zu bieten.  joa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt