weather-image
22°

Kunst- und Kulturverein in Existenznöten

Bodenwerder (saw). Die Existenz des  Kunst- und Kulturvereins „Kultini“ steht auf dem Spiel. Der Verein hat bereits mehrere Folkrock-Festivals  unter freiem Himmel und die „Nacht der leisen Töne“ in der Region organisiert.

veröffentlicht am 04.05.2012 um 13:40 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:41 Uhr

Liedermacher Werner Lämmerhirt hat seine Unterstützung für die nächste „Nacht der leisen Töne“ zugesagt.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (saw). Die Existenz des  Kunst- und Kulturvereins „Kultini“ steht auf dem Spiel. Der Verein hat bereits mehrere Folkrock-Festivals unter freiem Himmel und die "Nacht der leisen Töne" in der Region organisiert.

2003 wurde der Verein gegründet. Seitdem hatte er meist unter 20 Mitglieder - derzeit sind es nur 14. „Langsam wird es eng“, sagt der Vorsitzende des Vereins, Dierk Stelter.  Um zu überleben brauche der Verein neue Mitglieder, die Ideen, Zeit, aber auch Geld in den Verein bringen. Um über die aktuelle Situation, aber auch Ideen für die Zukunft zu sprechen, sind Mitglieder und andere Kulturinteressierte am Montag, 7. Mai ab 19.30 Uhr in das Jugendzentrum „Klex“ eingeladen.

Mit welchen neuen Aktivitäten Kultini versuchen will, Nachwuchs zu gewinnen, und welche Erfolge und Misserfolge das vergangene Jahr für den Verein gebracht hat, lesen Sie in der Printausgabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?