weather-image

Nach Weggang von Dierk Stelter fehlen Perspektiven / „Nacht der leisen Töne“ am 8. November noch gesichert

„Kultini“ steht vor dem endgültigen Aus

Bodenwerder. Aufhören zu einem Zeitpunkt, wo „Kultini“ für unvergessene Open-Airs an der Weser und die künstlerisch hochklassige Veranstaltungsreihe „Nacht der leisen Töne“ mit bester Publikumsresonanz steht? Oder versuchen, mit einem personell veränderten Vorstandsteam an alte Erfolge anzuknüpfen und neue Akzente zu setzen? Die Frage nach der Zukunft ihres aktuell 15 Mitglieder zählenden Kunst- und Kulturvereins bewegt die „Kultinis“ nicht zum ersten Mal. Knappste Finanzmittel und eine dünne Personaldecke ließen seit Jahren manche Veranstaltung und so manche Vorstandswahl zu einem Balanceakt werden. Jetzt muss ein zukunftsfähiges Konzept her, denn der langjährige Vorsitzende Dierk Stelter wird 2014 den Vorstandstisch verlassen. Ergebnis der jüngsten Hauptversammlung im „Haus Hubertus“: Man will „Kultini“ nicht sterben lassen.

veröffentlicht am 14.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 18:41 Uhr

270_008_6259424_Stelter_Dierk_Jugendpfleger_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt