weather-image
Nach 40 Jahren gibt es heute Abend ein Wiedersehen mit der Band Sand

Krautrock in der Kulturmühle

BUCHHAGEN. Heute Abend gibt es in der Kulturmühle Buchhagen ein Wiedersehen mit der Krautrockband Sand. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 19 Uhr. Sand ist eine 1972 gegründete Krautrockband, die sich nach 40 Jahren Pause wieder dem Publikum präsentieren. Die Band wird heute Abend alle Titel ihres 1974 veröffentlichten mystisch-obskuren Albums Golem spielen, ergänzt von einer Reihe weiterer magisch-surrealer Kompositionen aus den letzten Jahren. Es spielen: Ludwig Papenberg (Gitarre, Synthesizer) Ulrich Papenberg (Bass), Johannes Vester (Gesang), Christian von der Schulenburg (Keyboard) und Richard Pappik (Schlagzeug). Pappik ist unter anderem bekannt als Schlagzeuger von Element of Crime. Seit 2010 veröffentlicht das französische Label „rotorelief“ eine Serie von historischen Sand-Aufnahmen auf unterschiedlichen Tonträgern, die in diesem Jahr (2016) abgeschlossen wird. 2011 schließlich nahm Sand den roten Faden seiner zuweilen zur Legende verklärten Geschichte handfest wieder auf, holte den einstigen Golem-Keyboarder Christian von der Schulenburg ins Boot und begann, mit viel Hingabe und Freude, die Golem-Titel in ein neues Gewand zu kleiden, das dem heutigen Sand-Selbstverständnis entspricht.red

veröffentlicht am 28.05.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:45 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare