weather-image
33°

Kinder entdecken: Erde ist nicht einfach

Bodenwerder (phi). Wenn Burghardt Sonnenburg spazieren geht, dann kann es schon mal passieren, dass sich die Erde unter seinen Füßen beschwert, er möge doch bitte nicht so fest zutreten. Sonnenburg findet das albern, aber die Erde kann die Einwände erklären, sie ist nämlich nicht einfach nur Dreck: „Aus mir wächst allerhand Nahrung: zum Beispiel Getreide für unser Brot. Außerdem kann ich Schmerzen lindern und beim Hausbau verwendet werden.“

veröffentlicht am 04.10.2010 um 18:32 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 11:41 Uhr

sdfsdf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (phi). Wenn Burghardt Sonnenburg spazieren geht, dann kann es schon mal passieren, dass sich die Erde unter seinen Füßen beschwert, er möge doch bitte nicht so fest zutreten. Sonnenburg findet das albern, aber die Erde kann die Einwände erklären, sie ist nämlich nicht einfach nur Dreck: „Aus mir wächst allerhand Nahrung: zum Beispiel Getreide für unser Brot. Außerdem kann ich Schmerzen lindern und beim Hausbau verwendet werden.“ Das sehen auch die Kindergottesdienstkinder der Kirchengemeinde Bodenwerder sofort ein und schnell ist klar: mit der Erde muss behutsam umgegangen werden, denn sie ist sehr wertvoll.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?