weather-image
14°

Kemnades letzte Kneipe

Bodenwerder (kb). Fünf Gaststätten gab es einst in Kemnade, geblieben ist bis heute nur eine: die Bahnhofsgaststätte von Karin Gersch. Vor 40 Jahren übernahm sie die Kneipe mit Tradition von ihrem Vorgänger und feiert nun ein kleines Jubiläum. Drei Jahre nach Einrichtung der Eisenbahnstrecke von Vorwohle nach Emmerthal war 1903 die Bahnhofsgaststätte eingeweiht worden. Dass es sie noch heute gibt, dahinter verbirgt sich ein langer Weg.

veröffentlicht am 21.06.2013 um 14:18 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 15:21 Uhr

So sah der Kemnader Bahnhof 1970 aus, als hier noch die Züge hielten. (aus: H.W. Rogl - „Vorwohle-Emmerthal, Bild einer Eisenbahn im Weserbergland“)
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare