weather-image
25°

Jugendliche packen tatkräftig mit an und freuen sich über ihr neues Domizil

Jugendraum nach langem Leerstand wieder flott

BREMKE. Jugendliche haben jetzt Tatkraft bewiesen und den Jugendraum im Bremke mit vereinten Kräften renoviert. Der Jugendraum stand lange Zeit leer. Nach fast vier Wochen Arbeit wurde der Jugendraum nun eingeweiht und auch gleich wieder bezogen.

veröffentlicht am 24.08.2017 um 19:10 Uhr

Freuen sich über den frisch renovierten Raum (v. li.): Amina, Batul, Axel Munzel, Finn, Pauline, Joline, Soukayna, Ali, Tom, Johannes und Abass. Foto: Privat

Autor:

Andreas Landwehr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zuvor war die kaputte Tür repariert und eine Wand im Container neu gestrichen worden. Die Farben waren gespendet worden. Zudem wurde der Raum mit einem Sofa und einem Tisch ausgestattet, den Familie Heise gestiftet hatte. Ein neuer Fußboden und andere Dinge waren von der Awo Bremke gekauft. worden. Das Verlegen des Bodens erfolgte mit Hilfe der Jugendlichen. Stolz konnten die Jugendlichen nun Gemeindebürgermeister Axel Munzel den Raum im neuen Glanz zeigen.

Betreut werden die Jugendlichen von Sigrun Günther (Awo Bremke), die sich auch um die Hausaufgabenhilfe kümmert. Zur Freizeitgestaltung spielen die Jugendliche gern an einem Kicker. Weitere spannende Spiele sollen noch angeschafft werden. Bürgermeister Axel Munzel freut sich, dass alle Jugendliche in Bremke nun wieder einen gemeinsamen Treffpunkt haben und gemeinsam etwas unternehmen können.

Mit vereinten Kräften wird eine Wand gestrichen. Foto: Privat


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?