weather-image
Zeitung in der Grundschule geht wieder an den Start

Jetzt noch schnell mitmachen

WESERBERGLAND. Es ist wieder soweit – das Projekt Zeitung in der Grundschule (kurz ZiG) nimmt Fahrt auf. Wie schon in den Jahren zuvor erwarten die Schulklassen im Weserbergland allerlei spannende Geschichten, die sie in ihrer Region entdecken können und mit einem selbst geschriebenen Beitrag in der Zeitung festhalten.

veröffentlicht am 14.11.2017 um 10:35 Uhr
aktualisiert am 14.11.2017 um 11:32 Uhr

270_0900_69604_ZIG_Logo.jpg
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite

Wer ZiG nicht kennt: Alle Lehrer können mit ihren Klassen kostenlos an dem Projekt teilnehmen, das durch die Dewezet und die Sparkasse Hameln-Weserbergland gefördert wird. Wie liefern jedem Kind im Projektzeitraum von Februar bis Mai 2018 eine Ausgabe der Dewezet oder Pyrmonter Nachrichten frei Haus in die Schule. Damit können sie sich im Rahmen des Unterrichts mit ihren Lehrern beschäftigen, Artikel sammeln oder diskutieren oder schlicht mit der gelesenen Zeitung basteln. Es gibt viele Möglichkeiten, die Zeitung in den Unterricht einzubauen. Praktische Tipps und Beispiele gibt es für die Lehrer auch vom Projektpartner, dem medienpädagogischen IZOP-Institut aus Aachen. Im Haus der Dewezet wird kostenlos ein eintätiges Lehrer-Seminar inklusive Workshop zu den Einsatzmöglichkeiten der Zeitung im Grundschulunterricht angeboten.

Zudem unternimmt jeder Lehrer beziehungsweise jede Lehrerin mit seiner/ihrer Klasse einen Ausflug, bei dem sie beispielsweise die Polizei besuchen, eine Backstube, die Hundeschule oder in der Sparkasse lernen, woran man Falschgeld erkennen kann. Möglichkeiten gibt es auch hier viele. An jedem Ort im Weserbergland gibt es etwas Interessantes für die Kinder zu entdecken. Anschließend schreibt jede Klasse einen eigenen Bericht und schickt ihn an die Dewezet, wir machen dann eine Extra-Beilage daraus – die Zeitung in der Grundschule, die im Sommer erscheinen wird. Vorher gibt es aber noch für alle ein gemeinsames Frühstück auf dem Pferdemarkt in Hameln samt Unterhaltung für die Grundschüler – das hat Tradition, genauso, wie schönes Wetter am Frühstückstag!


Wer schnell ist, kann als Lehrer mit seiner Klasse noch beim Projekt Zeitung in Grundschule mitmachen. Anmeldungen nimmt das IZOP-Institut entgegen, Telefon: 02408/5889-0. Das Lehrerseminar findet bereits am morgigen Donnerstag statt, auch hier werden Nachmeldungen noch entgegengenommen und für Spontane findet sich sicher auch noch ein Stuhl. Wer noch Fragen hat, kann sich direkt an die Dewezet-Redaktion wenden, an Maike Lina Schaper unter der Nummer 05151/200-436 oder per Mail an m.schaper@dewezet.de.

Dass sich die Kinder im Unterricht mit der Zeitung beschäftigen, ist Teil des Projekts „Zeitung in der Grundschule“. Die Dewezet und Pyrmonter Nachrichten liefern wir dafür kostenlos in die Klassen – für jeden Schüler ein eigenes Exemplar. Foto: Dana
  • Dass sich die Kinder im Unterricht mit der Zeitung beschäftigen, ist Teil des Projekts „Zeitung in der Grundschule“. Die Dewezet und Pyrmonter Nachrichten liefern wir dafür kostenlos in die Klassen – für jeden Schüler ein eigenes Exemplar. Foto: Dana

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare