weather-image
Münchhausenmusical macht Pause

Im Schatten war es am besten

BODENWERDR. Gelungene Dernière im 14. Jahr des Münchhausen-Musicals auf der Bühne im Forum der Stadtkirche St. Nicolai. Nach den Erfolgen im vergangenen Jahr spielte das Team um Choreografin Anke Rettkowski auch in diesem Jahr vor vollen Zuschauerbänken.

veröffentlicht am 09.09.2018 um 17:25 Uhr

Münchhausen-Darsteller Daniel Pohnert und Sara Azizi als Fatima sind ein stimmgewaltiges Duo. Foto: BR
Avatar2

Autor

Julia Alin Reporter
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Das knapp einstündige Münchhausen-Musical konnte auch in diesem Jahr wieder – dank der zahlreichen Sponsoren – ohne Eintritt aufgeführt werden.

Für ihre Requisiten und zum Umkleiden hatte das aus 15 Mitgliedern bestehende Ensemble in diesem Jahr Räumlichkeiten im Pfarramt benutzen können. Münchhausen-Darsteller Daniel Pohnert brachte auch in der letzten Vorstellung des Jahres wieder seine eigene, stark an Münchhausen angelehnte Persönlichkeit mit in das Musical ein. Auch wenn das bordeauxfarbene Kostüm des Hauptdarstellers nicht den offiziellen Darstellern a là Joachim Merker oder Adolf Hahn entspricht, sondern eher an Captain Hook erinnert, passt es dennoch in das flippige moderne Musical.

Trotz Bewölkung hatte der Himmel bei angenehmen 22 Grad mit den leicht bekleideten Haremsdamen und ihren Haremswächtern sowie den Musical-Besuchern ein Einsehen. Letztere konnten einen fantasievollen, kurzweiligen und farbenprächtigen Ausflug in die Welt des berühmten Sohnes der Stadt Bodenwerder mit seinen unglaublichen (oder doch wahren?) Abenteuern miterleben.

Für Anke Rettkowski war 2018 eine tolle, aber auch sehr heiße Saison. Am besten hat den Schauspieler die Aufführung im Rathauspark gefallen. „Im Schatten der Bäume und ein tolles Umfeld machten die Aufführung im Rathauspark perfekt. Samtgemeindebürgermeisterin Tanya Warnecke dankte dem Ensemble.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt