weather-image
23°

Hotelzug über der Weser: Es fehlt nur noch der Pachtvertrag

Dielmissen/Buchhagen. Seit Ende vergangenen Jahres stehen die elf Eisenbahnwaggons von Oliver Victor am alten Zementwerk in Dielmisssen und warten darauf, ausgeschlachtet und umgebaut zu werden. Jetzt soll Bewegung in die Sache kommen. Von Edda Dreyer

veröffentlicht am 30.01.2012 um 18:16 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:41 Uhr

Wie eine alte Dampflok ist der Grillplatz auf dem Gelände des ehemaligen Zementwerkes bei Dielmissen gestaltet.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zum Saisonstart ist dieser Waggon fertig“, zeigt sich Victor überzeugt. Mit dem Saisonstart ist der Start der Draisinentouren gemeint – der Start des Schlafwagenhotels auf der alten Weserbrücke in Bodenwerder wird noch etwas dauern. Dass dieses Projekt Realität wird, daran zweifelt Oliver Victor nicht. Der Betreiber der Erlebnisbahn in Ratzeburg (Schleswig-Holstein) hat es trotz zahlreicher Hindernisse  geschafft, die alten Waggons aus Mecklenburg-Vorpommern bis zum Endbahnhof der Draisinen nach Dielmissen zu bringen. Neun dieser Waggons sollen zum Hotel über der Weser werden. Gerade hat er 25 Prozent der Vorwohler-Emmerthaler Verkehrsbetriebe (VEV) der Gemeinde Eschershausen abgekauft. „Damit habe ich gute Voraussetzungen für ein weiteres Mitgestaltungsrecht erworben“, sagt Victor; es fehle lediglich noch die Zustimmung der Gremien.

Er weiß, wovon er redet: „80 000 bis 100 000 Euro kostet die Absicherung der Brücke“, hat Victor errechnen lassen. Und seine Pläne machen deutlich, dass es sich bei diesem Projekt um „kein Hirngespinst handelt“. Maximal 40 Personen sollen in acht Waggons Platz finden.

Sein Wunsch ist es, endlich den „Pachtvertrag mit der VEV für die Brücke und die Gleisstrecke bis Hehlen einzutüten“ und dann Stück für Stück der Fertigstellung entgegenzuarbeiten.

2 Bilder
Wie ein Waggon wurde dieser Aufenthaltsraum gestaltet. Foto: dy

Wie Oliver Victor die Waggons und den Erlebnisbahnhof gestalten will, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?