weather-image
23°

Oliver Victor will 2015 mit seinem Brücken-Projekt durchstarten

Hotelzug soll spätestens im Juni eröffnet werden

Bodenwerder / Dielmissen (joa). Draisinen-Betreiber Oliver Victor will 2015 mit seinem ehrgeizigen Brücken-Projekt durchstarten. Auf dem Gelände der alten Zementfabrik in Dielmissen herrscht deshalb Betriebsamkeit: Im Inneren der bunten Lok-Attrappe entsteht ein Nobel-Apartement mit Panoramablick aus zwei Etagen. Zügiges Arbeiten ist notwendig, denn schon im Juni kommenden Jahres, vielleicht sogar schon im Mai, will Oliver Victor seinen Hotelzug Bodenwerder – erst einmal mit einer Bettenkapazität für zwölf Personen – auf der alten Weserbrücke hoch über der Weser eröffnen.

veröffentlicht am 19.12.2014 um 15:24 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

An der alten Zementfabrik in Dielmissen wird derzeit der erste Abschnitt des Hotelzugs fertiggemacht, der Im Mai auf deralten Eisenbahnbrücke in Bodenwerder an den Start gehen soll (l.).
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Insgesamt elf Waggons, die Victor 2011 in Mecklenburg aufgekauft und an die Weser überführt hat, warten in Dielmissen auf ihren Umbau. Foto: wfx


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?