weather-image
22°
Wettbewerb am Abend

Heißer Grill und coole Sounds: BBQ-Event in Bodenwerder

BODENWERDER. Am Samstag (8. September) startet zum zweiten Mal das BBQ-Grill-Event in der Innenstadt von Bodenwerder. Freunde von Gegrilltem sollen dann auf ihre Kosten kommen. Die Veranstaltung beginnt ab 17 Uhr.

veröffentlicht am 07.09.2018 um 16:09 Uhr

Ab 17 Uhr beginnt das BBQ-Grill-Event in Bodenwerder. Foto: Pixabay

Um 17.30 Uhr werden Grundschüler aus Bodenwerder und Hehlen eine Trommel-Vorstellung mit ihren Cajons geben. Musikalisch geht es im Bereich vor der Nicolaikirche auch gleich weiter, denn ab 18 Uhr beginnt die „Offene Bühne“. In Kooperation mit dem Verein Kaleidoskop werden verschiedene Künstler auftreten.

Für den Abend haben sich angekündigt: Musiker Lars mit seiner Ukulele, Chansonsängerin Madeleine, das Duo Björn & Hendrik mit Akustik Rock, Sängerin Stephny mit hauchzarten Klängen und mitreißenden Melodien, sowie die Folk Rocker von Asgat.

Um 19 Uhr soll der Grillwettbewerb starten. Nachdem im vergangenen Jahr bei der ersten Auflage des BBQ-Grill-Events Teams aus Politikern der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle gegeneinander antraten, haben sich in diesem Jahr Teilnehmer aus der Wirtschaft gefunden. Mit dabei sein werden: Melanie Korte-Beuser, die Geschäftsführerin des Modegeschäfts Kleinod in Bodenwerder; Frank Neumann, der Geschäftsführer der Fahrschule Neumann; Cord Lennart Meyer, der Geschäftsstellenleiter des bodenwerderaner Standorts der Volksbank Hameln-Stadthagen; Stefan Petri und Sven Tönjes, Geschäftsführer der Petri Feinkost GmbH & Co. KG; Frederik Vehling, Praxisinhaber von „händisch“ – Osteopathie & Physiotherapie sowie Steffen Niemeyer, Geschäftsführer der Niemeyer Tischlerei und Innenausbau GmbH.

In dem Wettbewerb werden drei Gänge von zwei Teams zubereitet, wahlweise auf einem Holzkohle- oder Gasgrill. Über die Ergebnisse urteilt eine fachkundige Jury.ms



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare