weather-image
23°

Genehmigung für Außenstelle da

Grünes Licht für Förderschule

BODENWERDER. Nach gut einem Jahr Leerstand soll in den Räumen der Münchhausenschule wieder Leben einkehren. Die Schule an der Weser, eine Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung, zieht mit einem Teil ihrer Klassen zum neuen Schuljahr dort ein, da ihr Schulgebäude in Holzminden nicht mehr den Anforderungen entspricht. Die Schule braucht mehr Raum und hat bauliche Mängel.

veröffentlicht am 13.06.2019 um 17:26 Uhr
aktualisiert am 13.06.2019 um 20:10 Uhr

In dem Gebäude der Münchhausenschule in Bodenwerder wird eine Außenstelle der Holzmindener Schule an der Weser eingerichtet. Foto: wfx
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Genehmigung zur Einrichtung einer Außenstelle in Bodenwerder liegt dem Landkreis von der Landesschulbehörde seit dem 16. Mai vor. Organisatorisch steht die Kreisverwaltung nach eigener Auskunft mit der Schule an der Weser in enger Abstimmung. Parallel zum Genehmigungsverfahren habe der Landkreis als Schulträger weiter geplant, um den Start der Außenstelle zum Schuljahr 2019/2020 einhalten zu können. So werden etwa noch notwendige Malerarbeiten stattfinden und die beschädigte Zaunanlage des Schulgeländes sei bereits instandgesetzt worden. Auch kleinere Reparaturen am Gebäude seien erledigt worden. Darüber hinaus will der Landkreis noch fehlendes Schulmobiliar anschaffen und die Schülerbeförderung abschließend organisieren. „Der planmäßige Start der Schule an der Weser mit einer Außenstelle in Bodenwerder sollte also zum neuen Schuljahr problemlos gelingen“, heißt es aus der Kreisverwaltung.

Die Schule selber sei auf den Start der Außenstelle in Bodenwerder entsprechend vorbereitet und in den letzten Zügen der hierfür erforderlichen Planungen. Dementsprechend stehe einem pünktlichen Start zum neuen Schuljahr vonseiten der Schulleitung nichts mehr im Weg, lässt der Landkreis ebenfalls wissen.

Schulleiterin Frauke de Vries besuchte im Mai den Schulausschuss der Samtgemeinde Bodenwerder-Polle und gab sich freudig über die Zusammenarbeit mit Bodenwerder und die Einrichtung der Außenstelle in der Münchhausenschule. Auch der Ausschussvorsitzende Friedrich-Wilhelm Dornette fand positive Worte: „Aus meiner Sicht ist dieses Gebäude absolut geeignet. Wir in der Samtgemeinde freuen uns, dass die Räume wieder genutzt werden und dass wir diese Schule hier haben.“ In den Räumen der Münchhausenschule war zuvor auch schon eine Förderschule untergebracht, allerdings mit dem Schwerpunkt Lernen. Aufgrund geringer Schülerzahlen wurde diese zum Ende des Schuljahres 2017/2018 aufgelöst.

Die Außenstelle der Schule an der Weser in Bodenwerder soll nur befristet eingerichtet werden. De Vries geht derzeit von vier Jahren, eventuell länger aus, wie sie im Schulausschuss sagte. „Aber irgendwann wollen wir als Schule auch wieder zusammengeführt werden“, so die Leiterin.

Langfristig muss für die Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung ein komplett neues Konzept erarbeitet werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?