weather-image
19°

Gewerbeschau findet zum 10. Mal statt

Bodenwerder (dy). Am 24. und 25. März findet in Bodenwerder die 10. Gewerbeschau unter dem Motto „Wer kann was“ statt. Seit 20 Jahren findet diese größte Gewerbeschau im Weserbergland alle zwei Jahre statt. - und zwar immer am ersten Wochenende der Osterferien, wenn die Räumlichkeiten im Schulzentrum der Oberschule Bodenwerder frei sind.

veröffentlicht am 04.01.2012 um 16:18 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:21 Uhr

Gewerbeschau Bodenwerder
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (dy). Am 24. und 25. März findet in Bodenwerder die 10. Gewerbeschau unter dem Motto „Wer kann was“ statt. Seit 20 Jahren findet diese größte Gewerbeschau im Weserbergland alle zwei Jahre statt - und zwar immer am ersten Wochenende der Osterferien, wenn die Räumlichkeiten im Schulzentrum der Oberschule Bodenwerder frei sind.

Sobald die Schüler am Freitag vor dem Messe-Wochenende das Gebäude verlassen haben, beginnen die Aussteller mit dem Aufbau ihrer Stände, im Inneren des Schulgebäudes und auch auf den Außenflächen. Veranstalter Claus-Dieter Hoff rechnet mit über 70 Ausstellern, von denen sich einige schon ihren festen Platz gesichert haben. „Wer dabei sein möchte, sollte sich umgehend bei mir anmelden“, so Hoff, der seinen Geschäftssitz im Grasweg 1 in Bodenwerder (Tel. 05533/93234) hat.

Wie in jedem Jahr werden Unternehmen aus den Bereichen Gesundheit, Handwerk, Versicherung und Bankwesen vertreten sein. Besuchern der Messe wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Musik und Unterhaltung geboten. Anders als in den letzten Jahren kostet der Messebesuch in diesem "Jubiläumsjahr" keinen Eintritt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt