weather-image
33°

Früher ein Flop, heute "Eintrittskarte" zum Yamaha-Treffen

Lichtenhagen (phi). Andreas Prehl ist nach dem Frühstück gut gelaunt: Bestes Wetter, 80 Motorradfahrer und eine reizvolle Umgebung – die Stimmung des kräftigen Bikers könnte besser nicht sein. „Optimale Bedingungen“ für das 14. Yamaha GTS-1000 Motorrad-Treffen im kleinen Dorf Lichtenhagen.

veröffentlicht am 23.08.2012 um 11:49 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:21 Uhr

Motorrad-Fans der Yamaha GTS-1000 trafen sich im kleinen Dorf Lichtenhagen. Foto: phi
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Damals war sie ein Flop, heute etwas für Nostalgiker: Die Yamaha GTS-1000 ist ein High-Tech-Sporttourer, der Mitte der 90er Jahre erstmals gebaut wurde. Bei ihrer Vorstellung mit Achsschenkellenkung 1992 sollte sie zum Verkaufsschlager werden, aber sie entpuppte sich aber als Ladenhüter. Das Motorrad gefiel den Kunden nicht und war zu teuer. Für das Treffen in Lichtenhagen ist sie allerdings die „Eintrittskarte“.

„Einmal im Jahr treffen wir uns irgendwo in Deutschland, um ein Wochenende gemeinsam zu verbringen. Oft haben wir auch Gäste aus dem Ausland, in diesem Jahr aus Holland“, erzählt Prehl. In diesem Jahr hat er die Biker als Organisator ins Weserbergland geholt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare