weather-image
22°

Ab sofort Karten für Schlager-Nacht

„Frl. Menke“ legt am Weserufer in Bodenwerder an

Bodenwerder (dy). Am Freitag, 7. August, wird die „Neue Deutsche Welle“ am Weserufer von Bodenwerder „überschwappen“ – einen Tag vor dem traditionellen Lichterfest startet die „80er-Jahre-Kultschlager-Nacht“ und erinnert an die Zeiten, in denen Neonfarben vorherrschten, Fokuhila und Dauerwellen die absoluten Frisuren-Trends waren und Karottenhosen, Lederkrawatten sowie Leggins den Alltag bestimmten. Mit „Markus“ und seinen Hits wie „Ich will Spaß“ oder „Kleine Taschenlampe, brenn“ und „Frl. Menke“ in ihrem „Tretboot in Seenot“ oder „Hohe Berge“ hat der Verkehrsverein Bodenwerder-Kemnade zwei Künstler engagiert, die mit ihren Hits aus den Charts der Achtziger nicht wegzudenken waren (siehe „Zum Thema“).

veröffentlicht am 14.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:41 Uhr

Markus
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Die beiden sind absolut sympathisch und freuen sich auf Bodenwerder“, weiß Björn Meyer, zuständig für den Bereich Tourismus in der Samtgemeinde. Er hat die beiden Künstler auf der Deutschland-Tour der „Ich will Spaß-Show“ in Hannover kennengelernt und ihnen als Vorgeschmack auf die Münchhausenstadt natürlich den Baron als Anhänger überreicht. Frl. Menke – heute Franziska Menke – hat ihm verraten, dass dieser kleine Münchhausen einen Ehrenplatz in ihrer Küche in Maschen gefunden hat. Einstimmen auf diese Schlagernacht mit bekannten Cover-Songs wird die sechsköpfige Party-Band „Simply Dry“ aus der Region Springe/Bad Münder. Und auch Lars Andersen, der Moderator dieser Veranstaltung, kommt aus Bad Münder und wird als Musikjournalist unterhaltsam durch das Programm führen. Aber nicht nur dank der Musik ist die Schlagernacht etwas Besonderes – schon seit Jahren ist es Tradition, dass die Generalprobe der illuminierten 150 Meter langen Wasserorgel gegen 21 Uhr den Freitagabend zusätzlich attraktiv gestaltet. Der Verkehrsverein ist dankbar, dass die Sparkasse Weserbergland, die Stiftung Sparkasse Bodenwerder, e.on Westfalen Weser Vertrieb, die Brauerei Allersheim und die Dewezet die Veranstaltung unterstützen.

Der Kartenvorverkauf startet heute in der Tourist-Info Bodenwerder, im Dewezet-Ticket-Shop Hameln und in der Dewezet-Geschäftsstelle Bodenwerder.

Weitere Infos gibt es im Internet: www.dieweserbrennt.de

Mit Franziska Menke alias „Frl. Menke“ – Sängerin des Liedes „Tretboot in Seenot“ – kommt eine der großen Stars der „Neuen Deutschen Welle“ nach Bodenwerder.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?