weather-image

Freiwillige halten die Kosten niedrig

Lichtenhagen (kkü). Unbürokratisch und zupackend geht es in Lichtenhagen zu! Mit Ehrenamtlichen wird das Schwimmbad betrieben, vom Kartenverkauf bis zur Reinigung der Anlage und der Pflege und Prüfung des Wassers. „Ein großes Lob an die Helfer, die das Wasser pflegen, einwandfreie Arbeit“, meinte Bürgermeister Manfred Weiner anerkennend. Die Kosten würden durch das Engagement der Bürger so niedrig gehalten, dass der Fehlbetrag, den die Gemeinde zuschießen muss, im Vergleich zu anderen Bädern äußerst niedrig sei, lobte er weiter. An Ideen mangelt es den Freiwilligen in Lichtenhagen nicht. Leider scheitern viele Projekte am Ende an der Finanzierung.

veröffentlicht am 17.03.2015 um 15:31 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:41 Uhr

Mit Ehrenamtlichen wird Lichtenhagens Schwimmbad betrieben. Foto:wfx


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt