weather-image
30°
×

Irish Folk am 3. Oktober in der Kulturmühle Buchhagen

„Finetune“ am Einheitstag

veröffentlicht am 25.09.2020 um 19:59 Uhr

Autor:

Hinter dem Namen „Finetune“ steht das Ehepaar Helga und Peter Supplieth. Seit 2003 haben sich die beiden der keltischen Musik verschrieben, wobei der Schwerpunkt auf der irischen Musik liegt. Doch schon lange vorher machten beide zum Beispiel in verschiedenen anderen Folkformationen Musik. Helga Supplieth spielt Akkordeon, Tin Whistle und singt; eine authentische Interpretation keltischer Musik ist ihr wichtig. Ihr Mann Peter war schon während seines klassischen Gitarrestudiums stark von anglo-amerikanischem Folk beeinflusst. Er ist an Gitarre, Bouzouki und Klarinette zu hören und singt ebenfalls. Mittlerweile ist ein umfangreiches Repertoire entstanden. Es umfasst fetzige irische Tunes und Lieder, aber auch feinfühlig interpretierte Balladen mit oft zweistimmigem Gesang.


Zur besseren Planung der Bestuhlung unter Einhaltung der Abstandsregeln bittet Kaleidoskop e. V. um eine Kartenreservierung über die Website buchhagen.org (Menüpunkt Reservierungen), per Mail unter kaleidoskop@buchhagen.org oder telefonisch unter 01523/4269634. Spontane Besucher werden um Verständnis gebeten, dass den angemeldeten Zuschauern bei der begrenzten Zahl der Plätze der Vorzug gegeben wird.

Für Getränke ist wie gewohnt gesorgt, für hungrige Gäste wird es eine Suppe geben. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 14 Euro (ermäßigt 12 Euro).

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige