weather-image
21°

Haller Kino-Nacht findet am 10. Februar statt

Filmspaß in der Kirche

HALLE. Filmspaß auf der großen Leinwand im Doppelpack: Das bietet am Freitag, 10. Februar, erneut der Haller-Kino-Kirchen-Tag, zu dem um 19 Uhr das Ehepaar Brennecke und die Kirchengemeinden Halle und Heyen einladen. Zwei bekannte Filme gibt es in der St. Petri-Kirche in Halle zu sehen.

veröffentlicht am 31.01.2017 um 17:26 Uhr

Bei der Haller Kino-Nach wird die französische Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ gezeigt. Foto: dpa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gestartet wird um 16 Uhr mit einem Film für die kleinen Zuschauer: „Die Geschichte des liebenswerten Bären Paddington“ (die Dauer beträgt 90 Minuten). Anschließend, um 19 Uhr, wird die französische Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter“ für die Erwachsenen gezeigt. Im Mittelpunkt dieser Multikulti-Komödie stehen ein Paar und dessen vier Töchter, die Männer aus anderen Kulturkreisen heiraten. Bei Familientreffen tappen alle in die Fallen des interkulturellen Minenfelds. Das bürgerliche Paar setzt seine Hoffnung auf blonde Enkel der jüngsten Tochter. Doch als die einen katholischen, aber tiefschwarzen Verlobten anschleppt, ist der Toleranzvorrat erst einmal aufgebraucht.

Bei Popcorn und Coca Cola sind Alt und Jung zu diesem Kinospaß eingeladen. Der Eintritt ist frei.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?