weather-image
17°
Zwei Künstlerinnen aus der Region stellen in der Kulturmühle aus

Faszinierende Bilder

Buchhagen. Mit musikalischer Untermalung wurde die neue Kunstausstellung „Mandalas und Landschaftsbilder“ im Café der Kulturmühle am Sonnabend eröffnet. Eilhart Buttkus und Martin Heider trugen mit Improvisationen an Klavier und Gitarre zu einer stimmungsvollen Atmosphäre für die erste genaue Betrachtung der Bilder von Christa Linnemann und Ruth Frank bei.

veröffentlicht am 02.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:41 Uhr

270_008_7686465_bowe108_0203.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Werke der beiden Künstlerinnen sind sehr unterschiedlich und bieten dem Betrachter einen interessanten Kontrast. Christa Linnemanns großformatige Gemälde in Öl und Kreide zeigen Landschaften und Dorfansichten aus der Region, darunter auch aus ihrem Wohnort Esperde. Sie sind durchweg geprägt vom Weserbergland. Leider konnte die Künstlerin krankheitsbedingt bei der Vernissage nicht anwesend sein. Ruth Frank aus Emmerthal malt und zeichnet Mandalas in unglaublich vielen Variationen in kleinem Format. Die nahezu exakten Kreisformen lässt sie aus freier Hand zunächst mit Bleistift entstehen. „Das Radiergummi ist anfangs mein wichtiges Werkzeug“, gibt Ruth Frank lächelnd zu, die das Zeichnen von Mandalas seit 1997 betreibt. Sie beginnt mit einem kleinen Kreis in der Mitte und setzt die Zeichnung nach außen fort, bis ein Kreis oder ein Vieleck entsteht. Bleistift, Tinte, Fineliner, Farb-, Filz- und Gelstifte – was immer ihr an Materialien geeignet erscheint, kommt zur Anwendung. Es entstehen faszinierende Bilder, die wie ein Blick durch ein Kaleidoskop wirken. Die Werke beider Künstlerinnen laden zum genaueren Betrachten und Verweilen ein. Möglich ist das noch bis zum 19. April während der Öffnungszeiten des Cafés samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr sowie bei Veranstaltungen in der Kulturmühle. kkü



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare