weather-image

„Er lebt weiter“: Ein Walnussbaum findet neue Verwendung

KEMNADE. Mehr als 100 Jahre lang stand er mitten auf der Wiese, bot Pferden und sogar Kamelen Schatten und spendete im Herbst großzügig seine Nüsse. Doch am 18. Januar 2018 hatte der alte Walnussbaum nicht genügend Kraft, sich dem Orkan Frederike entgegenzustellen, er wurde entwurzelt - und nun weiterverarbeitet.

veröffentlicht am 07.12.2018 um 18:24 Uhr
aktualisiert am 07.12.2018 um 21:20 Uhr

Die Bretter des Walnussbaumes sind bereit zur Weiterverarbeitung. Foto: Karin Kehne/pr
Beißner

Autor

Karin Beißner Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt