weather-image

Bahnübergang „An der Fähre“ bis Freitag gespeert

Einschränkungen in Hehlen

veröffentlicht am 07.08.2017 um 17:05 Uhr
aktualisiert am 07.08.2017 um 19:46 Uhr

Bis einschließlich Freitag soll am Bahnübergang „An der Fähre“ in Hehlen gearbeitet werden. Foto: wfx
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

HEHLEN. Autofahrer, die von Hehlen nach Daspe oder umgekehrt wollen, müssen sich ab heute auf Einschränken einstellen. Wegen Gleisbauarbeiten ist der Bahnübergang in Hehlen „An der Fähre“ gesperrt. Laut der Firma Willke rail construction sollen die Arbeiten bis einschließlich kommenden Freitag, 11. August, andauern. In den vergangenen Wochen wurden bereits die beiden Bahnübergänge zur „Gerberfahrt“ und „Schlossstraße“ umgebaut. Grund dafür ist die Reaktivierung der alten Bahnstrecke. Wie berichtet, sollen bald Kiestransporte über die Schienen rollen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt