weather-image
12°

Münchhausen-Spielgruppe eröffnet Saison vor großem Publikum

Eingespieltes Team

Bodenwerder. Saisonauftakt bei der Münchhausen-Spielgruppe: Beim ersten der insgesamt sechs Auftritte an jedem ersten Sonntag im Monat waren die Sitzbänke vor der Rathaustreppe gut mit Besuchern besetzt. Nicht wenige Touristen schauten sich nach einem Pflicht-Foto vor dem halben Pferd auch noch das Münchhausenspiel an.

veröffentlicht am 02.05.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:58 Uhr

270_008_7865734_bowe_0205_m3.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dass die Schauspieler ein eingespieltes Team sind, konnten sie bei dieser Premiere eindrucksvoll demonstrieren. Sprachhänger oder fehlerhafte Einsätze waren nicht zu entdecken. Auch Joachim Merker zeigte sich in der Rolle des Baron von Münchhausen bei seinen Fabuliergeschichten textsicher. Lediglich als der Pastor (Bernd Mangold) aus Versehen eines der Kristallweingläser umstieß, mussten die Schauspieler sich ein wenig umorientieren. Doch dann erzählte der Baron von seinen Abenteuern, wie dem Pferd an der Kirchturmspitze, dem Hasen mit den acht Beinen, den im Posthorn eingefrorenen Tönen und natürlich dem Ritt auf der Kanonenkugel.

Der Baron begrüßte in dieser 31. Aufführung seit Bestehen des Ensembles nicht nur Willy Heisen, der wohl kaum eine Aufführung in all den Jahren verpasst hat, sondern stimmte für die beiden Mitspieler Frank Henjes und Hermann Ricke ein Geburtstagsständchen an. Und noch jemandem dankte Merker: Hannes Kühn war zum ersten Mal für die Tontechnik des Münchhausenspiels zuständig und erledigte seine Arbeit perfekt.

Die Zeit bis zum Beginn des Münchhausenspiels verkürzte zum ersten Mal die „crossfire Jazzband“ den Zuschauern. Die Familienband, deren jüngstes Mitglied Lotta erst ganze neun Jahre alt ist, überzeugte. bor

Die Fabulierrunde um Baron von Münchhausen: Zum Auftakt überzeugen die Darsteller ihr Publikum.

Foto: bor



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt