weather-image
23°

Viertklässler beeindrucken mit Aufführung der Weihnachtsgeschichte

„Eine riesige Geburtstagsfeier für Jesus“

Bodenwerder (dy). Mit einer eindrucksvollen Aufführung der Weihnachtsgeschichte haben die Viertklässler der Grundschule Bodenwerder ihre Mitschüler und Lehrer in die Weihnachtsferien verabschiedet. „Ihr ward grandios“, lobte dann Schulleiter Friedrich-Wilhelm Dornette die Schüler.

veröffentlicht am 22.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:21 Uhr

Die Kinder spielen und singen voller Inbrunst.  Foto: dy
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bevor die rund 55 Darsteller aller drei vierten Klassen die Erst- bis Drittklässler mit ihrem musikalischen und mimischen Talent begeisterten, hatten sie einen Tag zuvor schon die Eltern auf das Weihnachtsfest eingestimmt. Die Geschichte beginnt mit der kleinen Julia (Amelie Dahm), die sich auf die Suche nach dem Christkind begibt. Auf einem Weihnachtsmarkt fragt sie Erwachsene, erhält aber keine zufriedenstellende Antwort. Schließlich trifft sie auf ein älteres Ehepaar (Trine Wyrwoll und Luca Turrey) und die erzählen der Siebenjährigen von Gott, der seinen einzigen Sohn auf die Erde geschickt hat. Beeindruckend, fast schon professionell – Texte und Lieder konnten die Kinder perfekt auswendig – haben sie dann unter Leitung der Hendrik Raus, Hella Lohrengels und Astrid Dehn-Repschlaegers die Weihnachtsgeschichte aufgeführt. Am Schluss erhält Julia von dem Ehepaar eine Bibel, die sie stolz mit nach Hause nimmt, um ihren Eltern daraus vorzulesen und zu erzählen, „dass Weihnachten eine riesige Geburtstagsfeier für das Jesuskind ist“. Das voller Inbrunst von allen rund 190 Mädchen und Jungen gesungene „Gloria, Ehre sei Gott in der Höhe“ war dann der umjubelte Abschluss.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?