weather-image

„Atelierkate Magda“ – Der Maler Rudolf Draheim belebt das ehemalige Harlan-Haus

Ein renommierter Expressionist in Hohe

HOHE/BERLIN. Der Maler Rudolf Draheim, international als renommierter Expressionist bekannt, belebt das ehemalige Harlan-Haus in Hohe. Dort will er für jeweils sechs Monate im Jahr leben und in seiner „Atelierkate Magda“ werken.

veröffentlicht am 09.02.2017 um 15:40 Uhr
aktualisiert am 09.02.2017 um 18:00 Uhr

Mit Freunden, den neuen Nachbarn und Mitgliedern der Familie Harland feiert Rudolf Draheim die Einweihung der „Atelierkate Magda“. Über allem schwebt Maria Magdalena. Foto: saw
Sabine Weiße (saw)

Autor

Sabine Weiße Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt