weather-image
12°

„Ein herzliches Willkommen in der Münchhausenstadt“

Bodenwerder (dy). „Sie vermitteln ein herzliches Willkommen in der Münchhausenstadt und präsentieren das Museum in hervorragender Weise“, lobte und dankte Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Schmidt im Namen der Stadt und der Samtgemeinde dem gesamten Museumsteam in einer kleinen Feierstunde. Schmidt betonte, dass das Ehrenamt in heutiger Zeit manchmal „als selbstverständlich“ angesehen werde. „Das ist keinesfalls so und deshalb soll Ihr Engagement auch entsprechend gewürdigt werden“, so der Bürgermeister, der allen Damen und auch Museumsleiter Werner Koch einen Blumenstrauß überreichte.

veröffentlicht am 05.11.2010 um 15:52 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:41 Uhr

asdasd
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (dy). „Sie vermitteln ein herzliches Willkommen in der Münchhausenstadt und präsentieren das Museum in hervorragender Weise“, lobte und dankte Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Schmidt im Namen der Stadt und der Samtgemeinde dem gesamten Museumsteam in einer kleinen Feierstunde. Schmidt betonte, dass das Ehrenamt in heutiger Zeit manchmal „als selbstverständlich“ angesehen werde. „Das ist keinesfalls so und deshalb soll Ihr Engagement auch entsprechend gewürdigt werden“, so der Bürgermeister, der allen Damen und auch Museumsleiter Werner Koch einen Blumenstrauß überreichte.
 Schmidt hob die Bedeutung des Museums hervor. Denn als Anziehungspunkt von rund 21 000 Besuchern in dieser Saison stärkt das Museum in der ehemaligen Schulenburg die gesamte Stadt mit Handel und Gastronomie. Er erinnerte an das große Medieninteresse und die im Juni im Fernsehen zu sehenden Aufnahmen aus dem Museum im Rahmen der Schaubude. Lienig lobte Fred Burkert das Team. „Wir wissen, was wir an Ihnen haben.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt