weather-image
19°

Ehemaliges jüdisches Kaufmannshaus muss Straßensanierung weichen

Hehlen (joa). Es ist einen Glücksfall für Hehlen: Bei der Sanierung der Mühlenstraße fallen gleich mehrere Baumaßnahmen in die 50-Prozent-Förderung des Amtes für Landentwicklung Hannover. Außerdem ist die Maßnahme zur Dorferneuerung in die oberste Förderpriorität gerückt.

veröffentlicht am 02.03.2012 um 15:40 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:21 Uhr

Auf dem Grundstück des „Edler-Hauses“ (r.) soll nach dessen Abriss ein Parkplatz entstehen. Foto: joa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt