weather-image
22°

Edeka bleibt in Bodenwerders Innenstadt

Bodenwerder (dy). Morgen Mittag um 13 Uhr schließt der Edeka neukauf-Markt Im Hagen. Sehr erfreulich für Bodenwerder, denn endlich steht fest, dass dieser Lebensmittelmarkt in der Innenstadt bleiben wird. Die Schließung, die voraussichtlich für circa sechs Wochen geplant ist, wird genutzt, um das komplette Gebäude zu sanieren.
 „Wir bekommen ein neues Dach, die Innendecken sowie die Beleuchtung werden

veröffentlicht am 15.04.2010 um 15:16 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (dy). Morgen Mittag um 13 Uhr schließt der Edeka neukauf-Markt Im Hagen. Das allerdings ist keine negative Nachricht, sondern sehr erfreulich für Bodenwerder, denn endlich steht fest, dass dieser Lebensmittelmarkt in der Innenstadt bleiben wird. Die Schließung, die voraussichtlich für circa sechs Wochen geplant ist, wird genutzt, um das komplette Gebäude zu sanieren.
 „Wir bekommen ein neues Dach, die Innendecken sowie die Beleuchtung werden ebenfalls komplett erneuert und alles wird entsprechend zeitgemäß modernisiert“, erklärt René Conrad, Marktleiter dieser Filiale. Die Fläche des Lebensmittelmarktes mit knapp 650 Quadratmetern bleibt bestehen, und auch die Fleischereiabteilung und der Bäcker werden nach der Umgestaltung wieder Platz im Markt finden.
 Die Post schließt bereits heute Abend um 18 Uhr und ist dann ab Dienstag, dem 20. April, im ehemaligen Geitel-Gebäude vorübergehend eingerichtet. Die Postfächer sind noch bis Samstag 13 Uhr zu benutzen und werden dann ebenfalls im benachbarten Geitel-Gebäude untergebracht. Nach den Sanierungsmaßnahmen zieht auch die Post wieder in den Edeka neukauf-Markt ein. Die Post im Geitel-Gebäude wird vom Hagen aus zu betreten sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare