weather-image
15°

Diesen Sommer wird es bunt auf Balkonien

Bodenwerder (tk). Das schöne Wetter macht Lust auf Farbe und lockt in den Garten. Aber auf vielen Terrasse und Balkonen sieht es nach wie vor winterlich trist aus, und jedes Jahr aufs neue quält Gartenfreunde die Frage, was soll ich in diesem Jahr bloß pflanzen? Experten wissen da Rat, wie es in Kübeln und Balkonkästen in diesem Sommer bunt und lebendig wird.

veröffentlicht am 17.04.2009 um 15:16 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:41 Uhr

blumen
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (tk). Das schöne Wetter macht Lust auf Farbe und lockt in den Garten. Aber auf vielen Terrasse und Balkonen sieht es nach wie vor winterlich trist aus, und jedes Jahr aufs neue quält Gartenfreunde die Frage, was soll ich in diesem Jahr bloß pflanzen? Experten wissen da Rat, wie es in Kübeln und Balkonkästen in diesem Sommer bunt und lebendig wird. „Der Zeit entsprechend können die ersten Frühgemüsepflanzen und Stauden gepflanzt werden“, sagt Ulrich Sporleder, Chef der Heyener Berggärtnerei Sporleder. Für richtige Sommerblumen, etwa Geranien sei es jetzt allerdings noch ein bisschen früh. Er glaubt zwar nicht mehr an einen Kälteeinbruch, rät Kunden aber auf Nummer sicher zu gehen. Davon ist auch Floristmeisterin Andrea Kersting überzeugt. „Die Eisheiligen am 15. Mai sind traditionell der Stichtag für die Pflanzsaison – ab da ist mit Frost nicht mehr zu rechnen und empfindliche Sommerpflanzen können bedenkenlos gesetzt werden“, sagt die Mitarbeiterin beim Garten-Center Heidi Schmidt in Heheln. Ihre Favoriten für eine attraktive Übergangsbepflanzung sind vor allem Moossteinbrech und Stiefmütterchen. Wer es dennoch nicht abwarten kann und unbedingt Sommerpflanzen setzen will, dem rät sie zu transportablen Töpfen, um die Gewächse in kalten Nächten wieder reinholen zu können.
 Die Kunden haben, um auf der Terrasse farbliche Akzente zu setzten, in diesem Sommer die Qual der Wahl: Geranien, Petunien, Margeriten, Lobelien, fleißige Lieschen, Dahlien, Begonien oder Fuchsien – der Sommer wird bunt.
Einen ganz besonderen Trend für den Sommer hat Ulrich Sporleder parat. „Es ist mittlerweile ganz trendig, auf der Terrasse Gemüse anzupflanzen.“ Ein etwas größerer Terracottatopf genügt, um zum Beispiel eine Tomate, vornehmlich eine Buschtomate und eine Gurkenpflanze kombiniert mit ein paar Sommerblumen einzupflanzen. „Das ganze ist ein echter Hingucker und bei guter Pflege lässt sich später immer etwas naschen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt