weather-image

Martina Lange und Andreas Stahl zeigen Acryl-Bilder und Fotos – umrahmt von fetzigem Jazz

„Diese Naturerlebnisse sehen die wenigsten“

Ottenstein. „Kunst ist Kunst, weil sie niemals den Anspruch erhebt, jedem zu gefallen.“ Unter diesem Motto eröffnet Jens Meyer die erste Ausstellung im Gasthaus Hahn. Der Dewezet-Redakteur erzählt von den Vorzügen der Kunst, dass sie frei sei, frei von Berechnung und gesellschaftlichem Zwang und frei in ihrem individuellen Ausdruck. Kritik sei erwünscht, doch er rät aus eigener Erfahrung: „Sage niemals: ‚Das kann ich auch‘, denn das ist herabwürdigend und entspricht nur selten der Wahrheit.“

veröffentlicht am 01.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:41 Uhr

Martina Lange (links) im Gespräch über ihre Werke mit Monika Zur

Autor:

Ines Küster


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt