weather-image
12°
Boule-Spieler kämpfen heute in vier Runden um Samtgemeindepokal

Die Kugel rollt wieder

Hehlen/Halle. Wo sonst die Fußballer des VfR Hehlen im Winter ihre Trainingseinheiten mit dem runden Leder absolvieren, fliegen am heutigen Samstag unzählige Stahlkugeln durch die Luft. Denn die Boule-Sparte des Vereins richtet heute ab 9.30 Uhr auf dem Hartplatz das Samtgemeindepokalturnier für die Anhänger dieser immer beliebter werdenden Sportart aus.

veröffentlicht am 24.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:21 Uhr

270_008_6550687_bowe106_2208.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir erwarten mindestens 18 Dreierteams aus Kirchbrak, Warbsen, Pegestorf, Halle und Gastgeber Hehlen, die in vier Runden um den Triplette-Titel kämpfen“, so die beiden Organisatoren Erich Müller und Leopold Wargel vom TSV Halle. VfR-Spartenleiter und Gastgeber Uwe Dorkowski würde sich natürlich riesig freuen, wenn noch weitere Mannschaften dazustoßen. Sie können sich übrigens noch bis zum Wettkampfbeginn anmelden. Altersbeschränkungen gibt es nicht. Ausreichend Bahnen (3 mal 12 Meter groß) sind auch diesmal vorhanden. Gespielt wird im K.o.-System, das heißt, die jeweiligen Sieger treffen in der nächsten Runde aufeinander, bis zum Schluss ein ungeschlagenes Trio als Gesamtsieger übrig bleibt. Da jedes Spiel bis 13 geht, das heißt, wer zuerst diese Glückszahl erreicht, ist Sieger, kann sich das bei gleichwertigen Teams lange hinziehen. Wargel: „Wir rechnen damit, dass das Turnier erst gegen 18 Uhr zu Ende geht. Dabei winken den besten Teams nicht nur Pokale und Präsente, sondern sie qualifizieren sich gleichzeitig auch für die Kreismeisterschaft, die am 29. September in Fischbeck stattfindet. Titelverteidiger sind die „Ithbouler“ (Helmut Brückner, Christopher Stein und Leopold Wargel). rhs

Oft entscheiden beim Messen Millimeter über einen Punkt. rhs



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare