weather-image
14°

Wie der Landkreis Holzminden die Esperder Straße in Heyen sanieren will und was auf die Anwohner zukommt

Die alles entscheidende Frage: Wer muss wie viel zahlen?

Heyen (saw). Die Fahrbahn nicht breiter als 5,55 Meter, der Gehweg nicht schmaler als 1,50 Meter – und nach erfolgter Sanierung, die bis in 60 Zentimeter Tiefe erfolgt, liegt das Straßenniveau ein paar Zentimeter niedriger als derzeit. So wird sich die Esperder Straße (Kreisstraße 8) nach dem vom Landkreis Holzminden für 2011 geplanten Ausbau darstellen.

veröffentlicht am 19.10.2010 um 17:35 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 10:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt