weather-image

Kinder des städtischen Kindergartens treten beim Sterntalermarkt auf – und erfreuen ihre Zuhörer

Dick eingemummelt singen sie auf dem Markt

Bodenwerder (dy). Gestern Nachmittag standen die kleinen Kinder des städtischen Kindergartens auf der Bühne beim Sterntalermarkt – und somit auch ganz viele Eltern davor.

veröffentlicht am 18.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:21 Uhr

Dick eingemummelt unter den Sterntalerkleidchen erfreuten die Kl
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Viele hatten die Kinder bei der Sterntalereröffnung am vergangenen Freitag vermisst und freuten sich nun über die muntere Schar auf der Bühne. Dick eingemummelt haben die Mädchen und Jungen ihre Zuhörer mit Weihnachtsliedern erfreut.

Der frisch gefallene Schnee gab dem kleinen Markt vor der Stadtkirche St. Nicolai ein besonderes Flair und so war denn auch die Afterwork-Party sehr gut besucht.

Zur Live-Musik der Band „4-Delay“ genossen Verwaltungsangestellte, Banker, Geschäftsleute mit ihren Mitarbeitern und komplette Handwerksbetriebe das gesellige Beisammensein in klirrender Kälte mit heißen Getränken.

Am heutigen Samstag wollen die Viertklässler der Grundschule Bodenwerder die Besucher in die Welt der Musicals entführen und um 15 Uhr lädt die Schülerfirma der Hauptschule mit Schulleiterin Claudia Erler zum Weihnachtslieder-Karaoke-Wettbewerb ein.

Flammen züngeln um 17 Uhr gen Himmel bei der Feuerperformance von Wiebke Lahmann.

Am Sonntag öffnen die Geschäfte der Werbegemeinschaft von 13 bis 18 Uhr, und um 14 Uhr werden die Gewinner der Weihnachtsaktion auf der Bühne gezogen. Fest zugesagt hat der Weihnachtsmann sein Kommen; um 15 Uhr dürfen die kleinsten Sterntalermarkt-Besucher sich auf den Rotbemäntelten freuen. Musikalisch beschließt der Shanty-Chor der Marine-Kameradschaft Hameln ab 16 Uhr den Sterntalermarkt. Die Buden vor der Stadtkirche allerdings laden noch bis zum späten Abend zum Verweilen ein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt