weather-image
10°

Multimedia-Vortrag „Einmal Sahara und zurück mit 23 PS“

Der Traum von der Wüste

Buchhagen. Burkhard Hildebrandt ist am Sonntag 14. September ab 15 Uhr mit einem Multimedia-Vortrag zu Gast in der Kulturmühle. Er zeigt unter dem Titel „Einmal Sahara und zurück mit 23 PS“ Impressionen seiner erlebnisreichen Reise. Trotz gesundheitlicher Schwierigkeiten (er ist HIV positiv getestet) und Geldknappheit hielt Burkhard Hildebrandt an seinem Traum, in die Sahara zu fahren, fest. Dies tat er mit einem Fiat 500 Baujahr 969 und nur 23 PS, was viele Herausforderungen mit sich brachte. Die Bilder der überwältigenden Gastfreundschaft, der außergewöhnlichen Naturerlebnisse und die intensive Geschichte des Referenten beeindrucken sein Publikum immer wieder.

veröffentlicht am 11.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_7422977_bowe232_1009.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Burkhard Hildebrandt vertritt den gemeinnützigen Verein „Reise der Hoffnung“, der Aufklärungsarbeit zum Thema HIV leistet sowie soziale Einrichtungen fördert, die HIV- Infizierte unterstützen. Gerade in Afrika sind besonders viele Menschen mit dem HI-Virus infiziert. Und doch wird nicht offen über diese Krankheit gesprochen. Die meisten Infizierten müssen sich verstecken oder werden, wenn ihre Krankheit ausbricht, verstoßen. Dort soll die Förderung durch den Verein ansetzen. Alle Einnahmen der Veranstaltung fließen dem Verein „Reise der Hoffnung“ für diese Arbeit zu.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt