weather-image
16°

Zu Gast bei den Proben vom „Gospelchor auf Zeit“ / Großer Auftritt am 8. März in Deensen

„Der Ton muss taufrisch sein wie von Bofrost“

Bodenwerder. Mit Sätzen wie „Der Ton muss taufrisch sein, wie von Bofrost“ oder „Bei dem Ausruf ,ahaha‘ denkt an den Zahnarzt“ animiert Christiane Klein die Sängerinnen und Sänger im Haus der Kirche, die an diesem Samstag zum Üben zusammengekommen sind. Rund 70 Teilnehmer hat der „Gospelchor auf Zeit“ für sein mittlerweile 15. Projekt wieder vereint. „40 bis 50 davon sind schon Stammsänger“, weiß Kreiskantorin und Leiterin dieses Projektes, Christiane Klein.

veröffentlicht am 25.02.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 16:21 Uhr

270_008_4067345_bowe105_26.jpg

Autor:

Edda Dreyer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt