weather-image
18°

Peter Schünemann’s erste Schallplatte erschien vor 50 Jahren

Der Junge von der Weser

BODENWERDER. Im Jahr 1969, ein paar Wochen nach der ersten Mondlandung der Apollo-Rakete, kam Peter Schünemanns erste Vinyl-Single Schallplatte von Telefunken/Teldec auf den Markt. Die beiden Lieder der Platte hießen: „Lass doch Mond und Sterne sehn“, sowie „Ich fand die Liebe am Tegernsee“, und waren seinerzeit in vielen Musikboxen von Gaststätten in unserer Umgebung zu hören.

veröffentlicht am 13.09.2019 um 11:00 Uhr

Als „Junge von der Weser“ dichtete und komponierte Peter Schünemann mehr als 300 Weserlieder, die er bei Dampferfahrten zwischen Hann.Münden und Minden zum Besten gibt. Dabei tritt Schünemann in Kapitänsuniform auf und bringt die Gäste zum Schunkeln.

Autor:

Gabriele Müller


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?