weather-image
16°

„Das könnte Busunternehmen ruinieren“

Bodenwerder/Hannover (hg). Das von der rot-grünen Landesregierung verabschiedete neue Tariftreue- und Vergabegesetz könnte viele Subunternehmen von Verkehrsbetrieben in die Pleite drängen. Das befürchten wie zahlreiche Unternehmer im Personennahverkehr, die im kommunalen Auftrag unterwegs sind, auch die bodenwerderschen Busunternehmer Frank und Markus Neumann. Über die Auswirkungen des Gesetzes in der betrieblichen Praxis informierten kürzlich Frank Neumann und der MIT- Bezirksvorsitzende Südniedersachsen Dr. Rolf Deipenwisch einige Abgeordnete des niedersächsischen Landtags in Hannover.

veröffentlicht am 11.04.2014 um 15:43 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:21 Uhr

Damit die privaten Busunternehmer ihre Fahrzeuge aus der Garage holen, werden die Kreise künftig wohl tiefer in die kommunalen Kassen greifen müssen.  wfx


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt