weather-image
24°
Dritter Kunst- und Kreativmarkt

Das gibt es nicht im Kaufhaus

BODENWERDER. In Bodenwerder steht die dritte Auflage des Kunst- und Kreativmarkts auf dem Programm. Am Samstag, 1. und am Sonntag, 2. Juli, verwandelt sich die Parkanlage vor dem Rathaus in der Zeit von 11 bis 18 Uhr in einen großen Marktplatz, der zu einem erlebnisreichen Bummel einlädt.

veröffentlicht am 21.06.2017 um 13:49 Uhr
aktualisiert am 21.06.2017 um 14:20 Uhr

Ein dekoratives Schnabeltier für den Balkonkasten. Foto: Solling-Vogler-Region

Selbermachen liegt derzeit voll im Trend. In Zeiten, in denen vor allem industriell gefertigte Waren unser Leben bestimmen, gibt es immer mehr Menschen, die sich auf den Wert und die Qualität traditionell handgemachter Waren zurückbesinnen. Produkte, die es nicht im klassischen Kaufhaus zu erstehen gibt, die einzigartig und besonders sind.

Freunde eben jener handgefertigter Einzelstücke können sich bereits jetzt auf das erste Juli-Wochenende in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland freuen. Denn dann steht in Bodenwerder die dritte Auflage des Kunst- und Kreativmarkts auf dem Programm. Am Samstag, 1. und am Sonntag, 2. Juli, verwandelt sich die großzügige Parkanlage vor dem Rathaus – dem einstigen Geburtshaus des weltbekannten Fabulierers Baron von Münchhausen – in der Zeit von 11 bis 18 Uhr in einen großen Marktplatz, der zu einem erlebnisreichen Bummel einlädt.

Rund 30 Anbieter unterschiedlichster Produkte hat die Samtgemeinde Bodenwerder-Polle für den Kunst- und Kreativmarkt gewinnen können. Ob Schmuck aus den unterschiedlichsten Materialien, Lederwaren, Nähartikel, Kunstwerke aus Holz, ausgefallene Kleidungsstücke oder Deko-Artikel für Haus und Garten – jeder der Stände hat seinen Besuchern etwas anderes zu bieten und lässt dabei Liebhabern von Handarbeiten das Herz aufgehen.

Deko-Artikel für Haus und Garten – jeder der 30 Stände hat seinen Besuchern was anderes zu bieten. Foto: Solling-Vogler-Region
  • Deko-Artikel für Haus und Garten – jeder der 30 Stände hat seinen Besuchern was anderes zu bieten. Foto: Solling-Vogler-Region

Neben schönen Dingen für den eigenen Bedarf, werden bei dem reichhaltigen Angebot sicher auch all diejenigen fündig, die ein ausgefallenes Geschenk für Freunde und Bekannte suchen.

Besucher des Kunst- und Kreativmarktes, die sich zwischendurch stärken möchten, können zwischen allerlei kulinarischen Köstlichkeiten wählen und nebenbei der musikalischen Untermalung der Veranstaltung lauschen. Und auch an die jüngsten Besucher haben die Organisatoren gedacht und sich einige schöne Aktionen speziell für den Nachwuchs überlegt.

Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland im Internet, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare