weather-image

60 Jahre Landjugend Ottenstein – viele fühlen sich der guten Gemeinschaft verbunden

„Darauf können wir stolz sein“

Ottenstein. Der tosende Applaus für die soeben mit Blumen geehrten Gründungsmitglieder ist noch nicht verebbt, da legt Gerhard Wilke den Arm um die Schulter seiner einstigen Vorstandskollegin Brigitte Keuneke. „Es war unsere Brigitte, die 1952 den Bändertanz aus ihrer Heimat Mecklenburg-Vorpommern auf die Hochebene gebracht hat“, ruft der erste Kassenführer der Landjugend Ottenstein ins große Publikum. „Ich kam im Rahmen der Familienzusammenführung hierher“, erzählt Brigitte Keuneke, die damals noch Masche hieß und von 1954 bis 1956 mit am Vorstandstisch saß. „Wir haben den Bändertanz in flotterem Tempo und mit mehr Figuren getanzt“, erinnert sie sich. „Aber die heutige Version ist auch sehr hübsch.“

veröffentlicht am 07.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 11:41 Uhr

270_008_6651445_bowe106_0710.jpg

Autor:

Sabine Weiße


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt