weather-image
12°
Höhepunkte des Veranstaltungsjahres 2018

Da muss man einfach nach Bodenwerder

BODENWERDER/POLLE. Märchenhaft und abenteuerlich, sportlich und musikalisch, Genüsse für Augen, Ohren, Gaumen, Herz und Seele – kurz: für alle Sinne. So facettenreich kommt das Veranstaltungsprogramm für die Samtgemeinde Bodenwerder/Polle daher. Noch herrscht Winterruhe, aber bald locken wieder Tanzvergnügen, Gewerbeschauen, Märkte und Konzerte. Hier unser Blick in den Kalender 2018 (eine Auswahl):

veröffentlicht am 19.01.2018 um 18:36 Uhr

Die Eröffnungsfahrt der Flotte Weser. Foto: Archiv/Dana
Sabine Weiße (saw)

Autor

Sabine Weiße Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Februar: Mit dem „Ball der Vereine“ steht am 10. Februar das erste große gesellschaftliche Ereignis an. Die Band „Five On The Floor“ soll den Saal im Hause Mittendorf rocken. Einen unterhaltsamen Theaterabend verspricht die Grohnder Weserbühne am 17. Februar. „KussKuss und betreutes Wohnen“ wird auf Mittendorfs Bühne gegeben. Die Band „Sunrise“ soll für beste Party- und Tanzstimmung auf dem „Grünen Ball“ am 24. Februar sorgen, längst haben die Veranstalter „ausverkauft“ gemeldet.

März: Ein Wiedersehen mit der Kabarettistin Simone Fleck gibt es am 2. März in Buchhagen. „Lieber ohne Mann als gar kein Mann“ nennt sie ihr aktuelles Programm. In Ottenstein laden der MGV, der TSV, der Frauenchor „Ad libitum“ und die Landjugend am 10. März erstmals gemeinsam zum Winterball ins „Gasthaus Hahn“ ein. Die „Tage des Wohlbefindens“ in Heyen stehen am 10./11. März im Kalender. Die Frage „Wer kann was?“ beantwortet am 17./18. März die Gewerbeschau Bodenwerder im Schulzentrum. In die neue Saison startet das Münchhausen-Museum am 24. März. Die 2. Bodenwerderaner Fight Night (Kampfgala) steigt ebenfalls am 24. März, und zwar in der Sporthalle am Schulzentrum.


April: Derbere Töne werden die Händler des Fischmarktes am 7. und 8. April entlang der Weser anschlagen. Rühle, Golmbach und Reileifzen laden am 22. April zum Kirschblütenfest in der Rühler Schweiz ein. In allen drei Orten gibt es ein buntes Programm, Verkaufsstände und Gaumenfreuden rund um die rote Steinfrucht. Am gleichen Tag findet die Saisoneröffnungsfahrt der „Flotte Weser“ statt. In Bodenwerder feiert man zur Begrüßung der Schiffe und der Märchenfiguren am Dampferanleger ein Fest.

Mai: Die Hochebenen-Gemeinde Vahlbruch ist Ausrichter des Rapsblütenfestes, das vom 11. bis 13. Mai mit einer Zeltdisko, einem Ball mit Präsentation der neuen Rapsblütenkönigin und einer Rapsmeile befeiert wird. Mit einem verkaufsoffenen Sonntag, der Premiere des Münchhausen-Musicals und buntem Treiben in der Innenstadt lädt Bodenwerder am 13. Mai zum Münchhausen-Geburtstag ein. In Halle veranstaltet die Schützenfestgesellschaft vom 25. bis 27. Mai ein Volksfest.

Juni: Die „Grafschaft Everstein“ wird zum 2./3. Juni ihr Mittelalter-Lager im historischen Rathauspark aufbauen. Am 3. Juli haben die Radfahrer wieder freie Fahrt im Wesertal, dann nämlich findet das 17. Felgenfest statt — in Bodenwerder mit dem Münchhausen-Spiel und geöffnetem Münchhausen-Museum. Auf dem erneuerten Spielplatz im Generationenpark feiert die U3-Betreuung „Kuckucksnest“ in Heyen am 16. Juni ihr zehnjähriges Bestehen. Familie Timmermann lädt am 17. Juni zum „Tag des offenen Hofes“ nach Lichtenhagen ein. Ein Doppeljubiläum steht im Lennetal an: 10 Jahre Kulturmühle und 20 Jahre Kaleidoskop e.V. Rund um die ehemalige Steinschleifmühle steigt am 23. Juni ein buntes Fest. Für „Jazz im Park“ am 29. Juni wurde das Frauen-Saxophonquartett „sistergold“ engagiert. Der Kunst- und Kreativmarkt im Rathauspark findet am 30. Juni/1. Juli statt.

Juli: Zum Feuerwehrfest laden die Ottensteiner Brandschützer vom 6. bis 8. Juli auf den alten Sportplatz ein. Bei „Weserberglands freundlichen Gastgebern“ laufen die Vorbereitungen für ein zweitägiges Musik-Event an der Weserpromenade: Am 20. Juli gehört die Bühne Rockbands, tags drauf geben sich am Schiffermasten diverse Shantychöre ein Stelldichein.

August: Am 4. August feiert die Jugendfeuerwehr Heyen ihr 25-jähriges Bestehen – und organisiert zu diesem Anlass den Wettbewerb um den Samtgemeindepokal. „Die Weser brennt!“ heißt es am 11. August – Lichterfest! An diesem Abend erhellt Norddeutschlands größtes musikalisches Höhenfeuerwerk den Himmel. Die Schlosspark-Beleuchtung in Hehlen wird am 18. August Hunderte von Gästen in die stimmungsvoll illuminierte, historische Anlage locken.

September: Nach der erfolgreichen Premiere in 2017 kommt es am 8. September zur zweiten Auflage des BBQ-Grill-Events in der Fußgängerzone. „Herbstzauber“ wird die Innenstadt tags drauf verströmen. Unter dem Motto „Kürbis kulinarisch“ findet am 15./16. September der 20. Kürbismarkt mit Aschenputtel-Spiel auf der Burg Polle statt. Die Raabestadt Eschershausen lädt am 16. September zum Kartoffelbratfest ein. Zur Verleihung des Münchhausenpreises wird ein prominenter Gast am 27. September in Buchhagen erwartet. Am 30. September ist wieder Herbstmarkt in Ottenstein.

Oktober: Zum Mekka der Landleben-Fans wird am 7. Oktober wieder einmal der kleine Ort Wickensen. Hier steigt mit Traktor-Pulling, Oldtimershow und Ständen mit ländlichen Produkten das 27. Erntefest.

November: Die große Schützenfamilie kommt am 10. November in Buchhagen zusammen, um auf dem Kreisschützenball die neuen Majestäten zu proklamieren und eine lange Ballnacht zu feiern.

Dezember: In Hehlen trifft man sich am 1. Dezember zum Weihnachtsmarkt an der Immanuelkirche. Und am Fuße der größten Adventskerze Norddeutschlands, auf der Poller Burg, lädt am 1./2. Dezember Aschenputtels Adventsmarkt zum Besuch ein. In Bodenwerders Innenstadt wird der Sterntalermarkt stattfinden. Traditioneller Jahresabschluss-Höhepunkt ist der Weihnachtsball in Buchhagen.

Wer bekommt den Münchhausen-Preis 2018? Foto: Archiv/WAL
  • Wer bekommt den Münchhausen-Preis 2018? Foto: Archiv/WAL
Traditionell: Weihnachtsball in Buchhagen. Foto: Archiv/Bor
  • Traditionell: Weihnachtsball in Buchhagen. Foto: Archiv/Bor
Mittelalterlager der Grafschaft Everstein. Foto: Archiv/SAW
  • Mittelalterlager der Grafschaft Everstein. Foto: Archiv/SAW
Isabel, Julia und Jenna freuen sich schon auf die nächste Gewerbeschau mit dem Baron Münchhausen in Bodenwerder. Foto: ARCHIV/saw
  • Isabel, Julia und Jenna freuen sich schon auf die nächste Gewerbeschau mit dem Baron Münchhausen in Bodenwerder. Foto: ARCHIV/saw
Absoluter Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Münchhausenstadt: das Lichterfest am 11. August. Foto: Archiv/YT
  • Absoluter Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Münchhausenstadt: das Lichterfest am 11. August. Foto: Archiv/YT
Wer bekommt den Münchhausen-Preis 2018? Foto: Archiv/WAL
Traditionell: Weihnachtsball in Buchhagen. Foto: Archiv/Bor
Mittelalterlager der Grafschaft Everstein. Foto: Archiv/SAW
Isabel, Julia und Jenna freuen sich schon auf die nächste Gewerbeschau mit dem Baron Münchhausen in Bodenwerder. Foto: ARCHIV/saw
Absoluter Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Münchhausenstadt: das Lichterfest am 11. August. Foto: Archiv/YT


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt