weather-image
23°

Christa Borchert gewinnt Anschießen des Schützenkreises

Bodenwerder (ts). Christa Borchert vom Schützenverein Bodenwerder hat das Anschießen des Kreisschützenverbandes Holzminden in Bodenwerder gewonnen. Die beste Zehn während der zweitägigen Veranstaltung – diesmal im Schützenhaus des SV Bodenwerder – hatte einen Teiler von 15.

veröffentlicht am 31.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 13:41 Uhr

270_008_4084368_bowe201_01.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der zweite Platz des 149 Köpfe zählenden Teilnehmerfeldes aus 19 Vereinen ging an Rüdiger Weske vom SSC Eschershausen mit einem Teiler von 47,5 vor dem drittplatzierten Sebastian Piowczyk von der Uniformierten 1. Bürgerschützenkompanie Holzminden.

Über Geldpreise konnten ssich Heike Mevers vom SV Holzen, Ursula Klingenberg vom SV Heyen sowie die bis zum Platz 15 weiter folgenden Schützinnen und Schützen.

Das erstmals bei dieser Veranstaltung für die beste Mannschaft ausgelobte 30- Liter-Fass Allersheimer sicherte sich der Schützenverein Heyen mit einem Ergebnis von 282 Ring.Foto: ts



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?